Ausstellungen

2017, Kunst im Rathaus, Lichtensteig

2017, 5ünfstern offene Künstlerateliers

2016, „Kunstausstellung im ehemaligen Fabrikgebäude“ arealROTFARB, Aadorf

2016, Werkerei12, Herisau

2016, „Von hier und woanders“, Galerie zur alten Bank, Niederuzwil

2016, WerkHaus45, Haggen, St. Gallen

2015, Mech.Werk. Ebnat, Ebnat-Kappel

2015, „ZEIT amORT“, Haus Säntisthur, Unterwasser, Toggenburg

2014, „Geheimnis Schönheit“, Art Galerie Toggenburg, Wattwil

2014, Café- Hotel Appenzell, Appenzell

2014, 5ünfstern offene Künstlerateliers

2013, 9 ème Salon d’Art Contemporain, Montreux Art Gallery, Montreux VD

2013, „Kunst auf der Alp“, Malbun am Buchserberg

2011, „Zeit-Räume“, Art Galerie Toggenburg, Wattwil

2011, „In den Raum geschaut“, Osteopathie-Praxis A. Frick, Neu St. Johann

2007, „Garten(t)räume“, Blumen im Magazin, Ebnat-Kappel

2006 – 2012, Wechselausstellung, Arztpraxis L. Schläpfer, Nesslau

2004, „Paper Road“, Pan Asia Paper Museum, Jeonju, Südkorea

2004, „Menschenwelten“, BeWo, Krummenau

2001, „Farbklänge unterwegs“, Galerie Altes Rössli, Mosnang

2000, „Bilder einer Reise“, Galerie Altes Rössli, Mosnang

 

Bilder in Appenzell

Vom 13. Mai  bis 17. Juni 2014

sind einige meiner Bilder im Café – Hotel Appenzell ausgestellt:

Gemütliche und gediegene Atmosphäre,

Speis und Trank

und dazu in aller Ruhe Kunst auf sich wirken lassen können,  

dies eingebettet in einem Ausflugs-Tag.

Schenken Sie sich Zeit dafür!

Alle paar Wochen ist eine andere Künstlerin, ein anderer Künstler vertreten.

 

 

Die Auswahl der Werke traf ich,

nachdem ich selber den Raum im Café mit der Ausstellungswand

auf mich habe wirken lassen.

Raum und Werke sollen im Dialog sein.

Was sie sich nun zu erzählen haben werden?

5ünfstern offene Künsterateliers 2014

Offene Ateliers von 300 Künstlerinnen und Künstlern

der Stadt St. Gallen sowie der Kantone Appenzell Innerrhoden, Ausserrhoden, St. Gallen und Thurgau

Jahr: 2014

 

 

Im Atelier der Einblick in einzelne Arbeitsschritte bis zum fertigen Werk,

die Möglichkeit, selber aus Erde Farbe zu machen und mit Kasein zu vermalen

oder einfach da zu sein im Gespräch mit einem kleinen Imbiss.

 

 

In freien Räumen im Haus

diverse ausgestellte Werke.

Sie entfalteten sich in einer Wechselwirkung

mit der Atmosphäre der Orte,

an denen sie platziert wurden.

 

 

Neue „Bilder“ entstehen.

Montreux Art Gallery

 

9 ème Salon d’Art contemporain, 6. – 10. November 2013

Ausstellungsort:          Montreux Music & Convention Centre

Ort:                            Montreux VD

Jahr:                          2013

 

 

 

„Kunst auf der Alp“

 

Ausstellungsort:          Alp Malbun am Buchserberg

Ort:                            Buchs SG

Jahr:                          2013

 

„Zeit-Räume“

Ausstellungsort:         Art-Galerie Toggenburg

Ort:                            Wattwil

Jahr:                          2011

 

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen:

 

“In den Raum geschaut”

Ausstellungsort:          Osteopathie-Praxis A. Frick

Ort:                            Neu St. Johann

Jahr:                          2011

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen:

“Garten(t)räume”

Ausstellungsort:          Blumen im Magazin

Ort:                            Ebnat-Kappel

Jahr:                          2007

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen:

Wechselausstellung Nesslau

Ausstellungsort:          Arztpraxis L. Schläpfer

Ort:                            Nesslau

Jahre:                         2006 -2012

In der Arztpraxis von Dr. med. L. Schläpfer in Nesslau (CH)

konnten ab 2006 bis 2012 in einer permanenten Wechselausstellung

Bilder von Rosmarie Abderhalden besichtigt und erworben werden.

 

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen:

„Paper Road“

Ausstellungsort:      Pan Asia Paper Museum

Ort:                            Jeonju, Südkorea

Jahr:                          April/Mai 2004

 

Im Rahmen der Internationalen Vereinigung von Papier Kunstschaffenden

IAPMA, 2004 im Pan Asia Paper Museum im südkoreanischen Jeonju,

konnte Rosmarie Abderhalden zwei ihrer Papier-Arbeiten aus handgeschöpftem

Flachspapier ausstellen (23.04.- 09.05.2004).

 

Diese Werke befinden sich nun im Besitz dieses Museums.

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen:

“Menschenwelten”

Ausstellungsort:          BeWo

Ort:                            Krummenau

Jahr:                          2004

Zu dieser Ausstellung haben wir die folgenden Ressourcen zusammengetragen: